So fröhlich.
So frisch.

Baguette Rezeptesammlung

So frisch. So fröhlich. So lecker.

Hier stellen wir für euch eine Sammlung unserer Lieblingsrezepte zusammen.
Alles auch nachzulesen auf unserer Baguette Instagram und Facebook Seite.

Baguette

Rezepte


 

Erbsen-Wasabi Suppe
mit Croutons vom Alpenspitz 

 Zutaten (2 Personen):

  • 150 g TK-Erbsen
  • 1 faustgroße Kartoffel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 60 ml Milch oder Mandeldrink
  • 1-2 TL Wasabi (je nach gewünschter Schärfe)
  • 1 Alpenspitz (frisch oder 1-2 Tage alt)
  • 5-6 EL hochwertiges Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

 

 

 

Zubereitung:

  • Die Kartoffel schälen, in Würfel schneiden und in der Gemüsebrühe etwa 10-15 Minuten gar kochen.
    Dann die Erbsen und die Milch hinzugeben und weitere 3-4 Minuten köcheln lassen. Wasabi hinzugeben und die Suppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Den Alpenspitz längs halbieren und die Hälften jeweils nochmal in 4 Teile schneiden (man hat also 8 Alpenspitz-Stangen).
    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Alpenspitz-Stangen hineingeben und von allen Seiten goldbraun anrösten.
    Mit Salz bestreuen und zur Erbsen-Wasabi-Suppe servieren.

 

Pink Ribbon Crostini 

Rezept in Kooperation mit "Abenteuerkekserl"

 

Zutaten:

  • 1 mit Hand und Liebe zubereitetes Rosmarin Spitzbaguette von Baguette
  • 200g gekochte rote Beete
  • 150g Feta Käse
  • 1 Schälchen Kresse
  • 1 handvoll gehackte Walnüsse
  • Olivenöl

Zubereitung:

  • Rosmarinbaguette in Scheiben schneiden und mit Öl beträufeln
  • mit Roter Beete, zerkrümeltem Feta, gehackten Nüssen und Kresse belegen

  • Tipp: schmeckt auch warm sehr lecker (dafür einfach bei 180 Grad Heißluft im Ofen für 5-8 Minuten backen)

 

Pikanter Scheiterhaufen 

Brot gehört nicht in den Müll! Deshalb hat sich "Abenteuerkekserl" ein Rezept überlegt wie du altes Brot, frisch-fröhlich, verwerten kannst.

 

Zutaten (für 1 bis 2 Personen):

  • 1 Baguette-Brötchen (altbacken)
  • 50 g geriebener Käse (z.B. Pizzakäse)
  • 1 Ei
  • 40 g Sahne
  • 80 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Kräuter der Provence (getrocknet)
  • 1 EL geriebenen Parmesan

Zubereitung:

  • Das Baguette-Brötchen in Scheiben schneiden.
    Geriebenen Käse mit Ei, Sahne, Wasser, Salz, Pfeffer und Kräutern verquirlen.
    Die Brotscheiben in eine kleine Auflaufform schichten, mit der Käse-Ei-Mischung gleichmäßig übergießen.

  • Mit geriebenem Parmesan bestreuen. Bei 170°C Heißluft für 30 Minuten backen.

 

Süßer Scheiterhaufen 

Brot gehört nicht in den Müll! Deshalb hat sich "Abenteuerkekserl" ein Rezept überlegt wie du altes Brot, frisch-fröhlich, verwerten kannst.

 Zutaten (für 2 Personen):

  • 2 Semmeln von Baguette
  • 180g Obers
  • 1 Ei
  • 1 großer Apfel (ca. 250g, z.B. Boskoop)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Schokotröpfchen

 Zubereitung:

  • Die Semmeln in Scheiben schneiden. Den Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Apfelspalten ebenfalls in Scheiben schneiden.

  • Obers, Ei, Vanillezucker, Zucker und Zimt verrühren. Die Hälfte der Mischung über die Semmelscheiben gießen - kurz ziehen lassen.

  • Die Semmelscheiben abwechselnd mit den Apfelscheiben in eine kleine Auflaufform schichten, die restliche Obers-Ei-Mischung darübergießen.

  • Mit Schokotröpfchen bestreuen.
    Bei 180°C Heißluft 30 Minuten backen.