Die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen und Kund/innen liegt uns am Herzen.

Daher werden die aktuellen Entwicklungen verfolgt und alle Richtlinien und Anweisungen
der regionalen und nationalen Gesundheitsbehörden genau eingehalten.

Es werden laufend Vorbereitungen und Maßnahmen getroffen, um auf eine Veränderung der Situation
bestmöglich vorbereitet zu sein, und schnellstmöglich reagieren zu können.

 

Gegenseitige Unterstützung

Dein Nachbar oder deine Nachbarin gehört vielleicht zu einer Risikogruppe und kann daher seine/ihre Einkäufe nicht selbst erledigen. Hilf diesen Personen und biete an Einkäufe mitzunehmen und vor ihre Haustüre zu stellen.

Darauf können wir alle achten

Wir alle können einen Beitrag leisten und auf die persönliche Einhaltung der allgemeinen Schutz- und Hygienemaßnahmen zu achten.

  • Hände regelmäßig mit Seife waschen
  • Abstand von mindestens 1m halten (auch zur Baguette Vitrine)
  • Händeschütteln vermeiden
  • Das Gesicht nicht mit den Händen anfassen
  • Beim Niesen oder Husten Mund und Nase bedecken
  • Das Einkaufen zu Stoßzeiten vermeiden
  • Aufeinander Rücksicht nehmen
  • Möglichst bargeldlos bezahlen

Offizielle Informationen

Laut Informationen der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) gibt es derzeit keine Hinweise darauf, dass sich Menschen über herkömmliche Lebensmittel bzw. über Trinkwasser/Leitungswasser oder Oberflächenwasser mit dem neuartigen Coronavirus infiziert haben.

Auch für andere Coronaviren sind keine Berichte über Infektionen durch Lebensmittel bekannt. Dies bedeutet, dass von Lebensmitteln wie Fleisch, Wurst, Eiern, Obst, Gemüse, Wasser usw. keine Gefahr durch das neuartige Coronavirus ausgeht (www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/).