So fröhlich.
So frisch.

Wir holen Verstärkung

Baguette sucht laufend freundliche und fröhliche MitarbeiterInnen. Bewerben Sie sich gleich hier und heute.

> Zur Online-Bewerbung

Wir bieten:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz in Ihrer Nähe
  • Freundliche und fröhliche ArbeitskollegInnen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Vielfältige Karrieremöglichkeiten
  • Moderne Arbeitsplatzgestaltung

Sie haben:

  • Ein freundliches und fröhliches Gemüt
  • Gespür für den Umgang mit Kunden und Kollegen
  • Leidenschaft für Lebensmittel und/oder Gastronomie
  • Einsatzfreude und Verantwortungsbewusstsein
  • Alle nötigen Qualifikationen für Ihre Stelle

Lehre

Hier machst du Karriere

Du hast die Schule absolviert und willst dein eigenes Geld verdienen? Du suchst einen trendigen Beruf an einem modernen Arbeitsplatz? Du bist motiviert, weltoffen und kommunikationsfreudig? Du nickst und lächelst gerade?

Dann bist du hier richtig!

Als Lehrling begleiten wir dich Sprosse für Sprosse auf der Karriereleiter. Wenn du willst, bis ganz nach oben: Da Baguette künftige Führungskräfte aus den eigenen Reihen besetzt, stehen dir mit deinem Talent und Fleiß nach deiner Lehre alle Karrierewege offen.

Lust auf Lehre?

> Zur Online-Bewerbung

Erst mal schnuppern?

> Zur Online-Bewerbung

Interviews

Von Mensch zu Mensch.

Wie fühlt es sich an, bei Baguette zu arbeiten? Hier finden Sie Interviews und Statements von Leuten, die es wissen müssen: von unseren MitarbeiterInnen.

 

Interview

Name/Funktion
Müller Julia, Filialbetreuerin

Wie bist du zu Baguette gekommen?
Ich habe die Lehre in einem Bäckerei/Konditorei/Feinkost Geschäft mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen. Dort gab es keine Möglichkeit für einen Aufstieg woraufhin ich mich online bei Baguette beworben habe und glücklicherweise sofort eingestellt wurde!

Seit wann arbeitest du schon hier?
2008 habe ich als Verkäuferin in Mayrhofen angefangen, stieg zur Filialleiterin auf und wechselte nach Wiesing. Seit ein paar Jahren bin ich als Filialbetreuerin für mehrere Filialen zuständig.

Wie läuft dein typischer Arbeitstag ab?
Mit Planungs-, Organisations- und Controllingaufgaben, Personalführung und -entwicklung. Bei Not am Mann arbeite ich in der Filiale mit.

Was gefällt dir besonders an deinem Job?
Mir gefällt es mit unterschiedlichen Charakteren von Menschen zusammen zu arbeiten. Jeder Tag ist anders und bringt immer neue Herausforderungen mit sich!

Dein witzigstes Erlebnis bei der Arbeit?
Der Tiroler Firmenlauf =)

Danke für das Interview!
Gerne

 

Interview

Name/Funktion
Magdalena J.

Wie bist du zu Baguette gekommen?
Meine älteren Geschwister arbeiteten beide als Ferialkräfte bei Baguette.

Seit wann arbeitest du schon hier?
Ich besserte das erste Mal als Ferialkraft mein Taschengeld im Sommer 2000 auf und wurde anschließend als Samstagskraft übernommen. Nach dem Schulabschluss arbeitete ich Vollzeit weiter und beschloss Filialleitung zu werden.

Wie läuft dein typischer Arbeitstag ab?
Kontrollieren der Lieferung, backen, zubereiten der Speisen (süß. und pikant), anspruchsvolles Gestalten der Vitrine, bedienen der Kunden, sauber halten des Gast – und Geschäftsraumes, Nachfragebedarf richtig einschätzen, Bürotätigkeiten.

Was gefällt dir besonders an deinem Job?
Der vielseitige Umfang meines Aufgabenbereiches, das Arbeiten mit qualitativ hochwertigen Produkten und die Arbeit im Team.

Dein witzigstes Erlebnis bei der Arbeit?
Die witzigsten Erlebnisse ergeben sich ständig in den kleinen Smalltalks mit den Kunden.

 

Interview

Name/Funktion
Angelika Rauscher, Filialbetreuung 

Wie bist du zu Baguette gekommen?
Ich habe damals im Bezirksblatt eine Stellenanzeige der Firma Baguette für die Neueröffnung in Söll gelesen, die mir auf Anhieb zusagte. Bis dahin war ich als Serviceleitung in der Gastronomie tätig, wollte mich aber beruflich verändern.

Seit wann arbeitest du schon hier?
1998 habe ich in der Filiale Söll angefangen und wurde Filialleiterin. Später wechselte ich in die Filiale in Ellmau. Danach stieg ich zur Filialbetreuerin auf und leite mehrere Filialen in einem Gebiet. Nach der Geburt meines Sohnes nahm ich nach einem Jahr Karenz den Dienst wieder auf und arbeite wieder Teilzeit als Filialbetreuung.

Wie läuft dein typischer Arbeitstag ab?
Frische – und - Qualitätskontrolle, Personaleinteilung und Schulung, umsetzten von unternehmerischen Schwerpunkten und vieles mehr.

Was gefällt dir besonders an deinem Job?
Jeder Tag verläuft anders! Das bedeutet, dass es täglich eine neue Herausforderung zu meistern gilt. Besonders gut gefällt mir auch, dass ich mit vielen unterschiedlichen Persönlichkeit zusammen arbeite.

Dein witzigstes Erlebnis bei der Arbeit?
Da gibt es nicht nur eines! Unsere Weihnachtsfeier! Weiterbildung am Gardasee mit Übernachtung war auch eines davon! Aber Details behalte ich lieber für mich =)